Die Erzählung „Der Vogt auf Mühlstein“ vom badischen Heimatdichter Heinrich Hansjakob aus dem Jahr 1892 ist eine tragische Liebesgeschichte. Hauptfigur ist Magdalene, die Tochter des Vogt von Mühlstein.

Es ist das Jahr 1774. Der Vogt hat die schönste Tochter im ganzen Kloster- und Reichsgebiet im Harmersbacher Tal. Sie singt wie eine Nachtigall und verliebt sich in die Zweitstimme des Öler Joken Hans, Sohn eines Bauern. Von dem Duett vor dem Landvolk wird selbst das kühlste Herz bewegt. Im Herbst reitet Ulrich von Hermeshof, ein angesehener reicher Freier siegessicher auf den Mühlstein hinauf und hält beim Vogt um die Hand seiner Tochter an. Der Vater ist einverstanden, aber Magdalene flüchtet aus Furcht vor dem reichen Freier zu ihrer Taufpatin und vertraut sich ihr an. Aber weil man bei der Heirat auf dem Land nach finanzieller Sicherheit trachtet, rät sie ihr nachzugeben.
Im Januar 1785 läuten die Kirchenglocken zur Hochzeit. Magdalene ist blass und niedergeschlagen von ihrer Traurigkeit und dem Liebesschmerz, denn ihr Herz gehört immer noch dem Hans. Plötzlich ertönt fröhlicher Gesang beim Hochzeitsmahl. Es ist der Hans mit dem alten Sängerbunde. Magdalene setzt sich neben ihn und singt mit – und zwar so wunderschön wie noch nie. In derselben Nacht verschwindet er, fort aus seiner Heimat.
Zwei Monate später herrscht immer noch Trauer auf dem Hermeshof. Sie ist nicht sein Weib und wird es nie sein. Auf Rat des Vaters schlägt Ulrich sie, damit sie gescheit werde. Doch nichts ändert sich und er bleibt ein unglücklicher, schwer heimgesuchter Mann, der bereut sein Weib zu schlagen. Hart bleibt nur der Vater, der sie eines Mittags mit Prügel überrascht. Die Unglückliche gerät in heftiges Delirieren, aus dem sie nach Wochen erwacht um zu sterben. Am 15. März 1785 wird Magdalene im Tal zu Grabe getragen.
Ende des 18. Jahrhunderts, am fünfzehnten Jahrestag des Begräbnisses von Magdalene, verunglückt der Vater durch einen Sturz im dichten Walde. Hans ist ledig geblieben und erfährt von seinen Landsleuten vom Schicksal seiner verstorbenen Geliebten. Er stirbt mit 82 Jahren.

Spannend und tragisch zugleich ist man entsetzt über das Ende der jungen Liebe.

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Sie stimmen zu, indem Sie die Website weiter nutzen. Datenschutzerklärung